Sabine Becker Heilpraktikerin

Naturheilpraxis agape lifestyle am Starnberger See...

 


Wir verdauen viel mehr als unsere Nahrung!

Bis zu unserm 75. Lebensjahr haben wir rund 30 Tonnen Nahrung und 50.000 l Flüssigkeit zu uns genommen.

Alles fand seinen Weg vom Mund über unseren Magen in den Darm. Vom Zwölffingerdarm bis zum Mastdarm warten in ca. 6-8 m Länge im Idealfall Billiarden von Darmbakterien (10x mehr als Körperzellen!) auf unsere Nahrung. Ohne Sie könnten wir nicht überleben!

Zur Verteidigung gegen Eindringlinge ziehen auf einer Darminnenfläche von ca. 400 m² unsere Immunzellen gegen Viren und Bakterien in den Kampf. Der Darm bildet dort 3x mehr Immunzellen als Milz, Knochenmark und Lymphknoten zusammen!

Es landen dort aber auch Konservierungsmittel, Farbstoffe, Hormone, Amalgamrückstände, Antibiotika uvm., die uns anfällig für Entzündungen und Fehlfunktionen machen.

Nicht außer Acht lassen können wir die zahlreichen Nervenstränge, die den Darm ummanteln und sich mit allerlei seelischen Anstrengungen, Krisen und Emotionen messen müssen. Dabei handelt es sich um mehr Nervenzellen (vegetativem Nervensystem) als in unserem Gehirn zu finden sind! Unser Darm das „Bauchhirn“ ist mit so manchen unangenehmen Situation oder Ereignissen beschäftigt, die es erst mal zu „verdauen“ gilt.

Typische Schleimhauterkrankungen:

  • Heuschnupfen

  • Neurodermitis

  • Asthma bronchiale

  • Nahrungsmittelallergien

  • Infektanfälligkeit

  • chron. Darmerkrankungen

  • Rheumatische Erkrankungen

  • Reizdarmsyndrom (Durchfall und Verstopfung)

  • Folgen von Chemo- und Strahlentherapie sowie Antibiotika

Ganzheitlich betrachtet ist es für unsere Gesundheit nicht gerade förderlich, wenn wir alle um den Zustand unseres Darmes wissen, doch nichts für ihn tun!

Daher widme ich zur Ursachenbehebung vieler Erkrankungen bei dem Begriff Körper-Geist-Seele unserem Darm die allergrößte Aufmerksamkeit.

  • Stuhluntersuchung

  • Darmreinigung (Entleerung des Darminhaltes)

  • Darmsanierung / Darmaufbau (Darmflora gestalten, Symbioselenkung, Probiotik)

 

 

Zurück